Infos vom LRO

zurück

                                                                                                                  SPORTJAHR 2019

April 19

Die BSP/BJSP ist schon wieder Geschichte. Die überwiegende Mehrheit unserer Mannschaft hat auf dieser Veranstaltung hervorragende Ergebnisse erzielt, leider konnten drei Teams das Prüfungsziel nicht erreichen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken das sie durch ihren Start unseren Landesverband vertreten haben. Es muss auch einmal erwähnt werden das es ein immenser Aufwand ist bis man sich glücklich schätzen kann, sich für die DVG BSP qualifiziert zu haben, ob es die Arbeit mit dem Hund im Vorfeld ist, u.U. muss Urlaub genommen werden, und was noch ein wichtiger Aspekt ist die finanzielle Seite, alles zusammen genommen kommt da schon eine Menge auf einen zu was erst einmal bewältigt werden muss! Aus Sicht unseres Landesverbandes stellen wir mit unserer jugendlichen Lisa Wilkes mit ihrer " Bunny Cody - Fin" den Bundesjugendsieger 2019 sie erreichte insgesamt 260 Pkt. GUT. Lisa konnte somit ihren Titel von 2018 erfolgreich verteidigen. Unser zweiter jugendlicher Starter Jan Steffens mit "Finja vom Wehebach" musste sich leider dem Ungehorsam seines Hundes in der Abt. "C" geschlagen geben, da die Hündin sich beim letzten ST beim Abmelden an die linke Seite des Helfers setzte, und auch nach dreimaligen HZ nicht mehr dazu zu bewegen war an die linke Seite ihres Hundeführers zurück zukommen. - Disqualifikation - Petra de Boer hat es als drittplatzierte geschafft sich mit ihrem "Rocket" und 284 Pkt. SEHR - GUT sicher für die VDH DM zu qualifizieren. Melanie Wefers mit Elli - Pyrelli vom Streitwald" und 276 Pkt. SEHR - GUT kam auf Platz 11, und ist somit knapp an einer Meldung auf der Reserveliste zur VDH/DM gescheitert. Michaela Fuchs mit "Bison vom bösen Onkel" wurde mit 274 Pkt SEHR - GUT dreizehnte. Leo Wintracken mit "Iceman von der Schiffslache" erreichte mit 263 Pkt GUT einen achtbaren Platz dreißig. Jesse Mayer mit "Toxi vom Further Moor" konnte das Prüfungsziel leider nicht erreichen, da die Hündin in der Fährte leider bis zum Ende nicht Fährtenwillig war, und der LR somit in der Mitte des dritten Schenkels die Fährtenarbeit abgebrochen hat. Was aber erwähnt werden muss, Jesse hatte mit seiner Toxi die höchste Punktzahl von 98 Pkt. VORZ. in der Abt. "C" von allen Startern. Knut Fuchs konnte mit "Nexor vom Brunsbecker Land" das Prüfungsziel leider auch nicht erreichen, da der Hund beim Rückentransport Ungehorsam wurde, und sich nicht mehr kontrollieren ließ. - Disqualifikation -. Da aber nach den neuen Durchführungsbestimmungen des VDH 2019, zur VDH/DM der amtierende Weltmeister der FCI direkt gesetzt ist, wird unser LV über den DVG mit zwei Teams bei der VDH "Deutschen - Meisterschaft" vertreten sein. Allen Teilnehmern und platzierten ein herzliches Dankeschön das ihr unseren Landesverband auf der BSP/BJSP 2019 in Zehdenick im LV Berlin - Brandenburg in so sportlicher und fairer aber auch überzeugender Weise vertreten habt. Petra de Boer und Knut Fuchs wünschen wir auf der VDH/DM viel Glück und Erfolg! Peter Krischer und ich hatten von Freitag bis Sonntag eine hochmotivierte harmonische und in allen belangen konzentrierte Mannschaft zu betreuen - vielen Dank dafür -. Die beiden Schutzdiensthelfer dieser BSP Alexander Wirtz (Teil 1) und Achim Junghans (Teil 2) die wie jedem Gebrauchshundesportler bekannt ist aus unserem LV sind, darf ich ein korrektes - faires und motiviertes Figurieren bescheinigen, die auch durch ihre Arbeit dazu beigetragen haben das der Name LV NRL im Rund des Stadions nicht nur einmal erwähnt wurde! Die Sportfreundinnen und Sportfreunde des MV Zehdenick haben in der kurzen Zeit die ihnen für die Vorbereitung dieser Großveranstaltung zur Verfügung stand, ein tolles Event auf die Beine gestellt, dem man Hochachtung zollen muss.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei der DVG BSP/BJSP vom 26. - 28. 04. 2019 im Landesverband Berlin - Brandenburg werden wir aus unserem Landesverband mit zwei Jugendlichen und sechs Erwachsenen an der BSP Teilnehmen. Bei den Jugendlichen werden wir von Lisa Wilkes und Frank Steffens vertreten, die Erwachsenen setzen sich zusammen aus - Michaela Fuchs - Melanie Wefers - Petra de Boer - Leo Wintraken - Jesse Mayer und Knut Fuchs. Von den 16 Landesverbänden des DVG ist nur noch der LV Baden - Würtenberg mit der gleichen Anzahl Startern vor Ort. Wieder einmal ein sichtbarer Beweis welchen Stellenwert die Königsdisziplin Gebrauchshundesport in unserem Landesverband hat. Ich Wünsche allen Teilnehmern Glück und den erhofften Erfolg!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Sportfreund Roland Schirling mit seiner Hündin "Independent - Spirit's Isidora" aus unserem Landesverband wurde bei der FCI IGP/FH in der Czech Republic "Vizeweltmeister" und in der Mannschaftswertung "Weltmeister". Lieber Roland zu diesem außergewöhnlichen Erfolg die herzlichsten Glückwünsche. Der Landesverband - Nord - Rheinland ist Stolz wieder einen Weltmeister in seinen reihen  zu            haben!

 

März 19

Da das DVG Meldesystem Caniva ab 2019 viele Neuerungen beinhaltet und die Formblätter der neuen IGP/PO angepasst worden sind, findet am 07.04.2019 beim MV Viersen in der KG Krefeld ein LV FBS mit dem Titel " Der "- Prüfungsleiter -  inclusive dem Meldesystem Caniva -" statt. Es können auch interessierte Sportfreundinnen und Sportfreunde ohne SKN an diesem Seminar teilnehmen. Bitte melden Sie über ihren Verein direkt an meine Person. Ich möchte wohl noch einmal daran erinnern das Meldungen verbindlich sind.                                                              Meine E - Mail Adresse: <  LRO-LV-NRL@t-online.de >. Die Adresse des MV für das Navi Gerät lautet: MV PSHV Viersen, Hormesfeld 8, 41747 Viersen.

 

Februar 19

Am 02.02.19 war die LR Tagung der GHS LR beim MV Weisweiler. Vielen Dank noch einmal an den Ausrichter für die exzellent vorbereitete Veranstaltung.

Der LR Kurt Dickler ist mit sofortiger Wirkung aus persönlichen gründen von seinem Ehrenamt als Leistungsrichter zurückgetreten! Lieber Kurt herzlichen Dank für deine langjährige zuverlässige Tätigkeit als Leistungsrichter in unserem Landesverband!

Am 10.02.19 fand beim MV Reuschenberg eine zweite LR Tagung statt mit dem Schwerpunkt, Umsetzung der neuen IGP im Sportjahr 2019. Auch hier ein Danke schön an den Ausrichter für die kurzfristig übernommene Veranstaltung, und die zufriedenstellende Betreuung. Auf der LR Tagung am 02.02.2019 ist Ingo Kremer von seinem Amt als LRO/Vertreter mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Von den Anwesenden LR hat sich keiner als LRO/Vertreter zur Verfügung gestellt. Im LV Vorstand wird überlegt ob ein Stellvertreter in diesem Fachbereich noch benötigt wird. Ich von meiner Seite bedaure diesen Schritt, doch diese Entscheidung muss so wie sie ist respektiert werden. Auf der VDH Deutschen Meisterschaft IGP/FH ist Roland Schirling mit seiner "Isidora" VDH Deutscher Meister geworden, und Petra de Boer mit Rocket erreichte den 17 Platz. Für diese Herausragenden Leistungen euch beiden von meiner Seite herzlichen Glückwunsch.

                                                                                                                                                                                    Januar 19

 

Liebe Sportkolleginnen, liebe Sportkollegen,                                                                                                                                                                                                                          

nachfolgend noch einmal eine Information zum DVG Meldesystem Caniva.

Anscheinend gibt es immer noch Unsicherheiten bzgl. Abwicklung der Prüfungen über Caniva. Deshalb nochmals zur Klarstellung:

"Ab dem Sportjahr 2019 muss der Terminschutz - Antrag über das Elektronische Meldesystem Caniva erfolgen. (DVG Rundschreiben Dezember 2018) Es bleibt aber nach wie vor dem Verein überlassen ob er die Prüfungsabwicklung, (Meldung der Teams, Richterberichte etc.), herkömmlich per Hand, per Programm wie z.B. von Glatz, oder über Caniva abwickelt, nur beim elektronischen Meldesystem ist wichtig das am Tag der Veranstaltung eine Internet Verbindung zur Verfügung steht". 

 

                                                                                                                                                   

 

 

 

 


 

 

 

 

FCI | VDH | DVG

Copyright © LV Nord-Rheinland e.V. 2016. All Rights Reserved.